Die monatliche Food-Blog-Challenge

Unsere Mission: die Vernetzung der Schweizer Foodblog- und Foodie-Szene
Unser Ansatz: eine monatliche Challenge mit saisonalem Warenkorb

Schön, dass du da bist. Und gemeinsam mit uns ein Koch- oder Back-Happening starten willst. Wir stehen virtuell gemeinsam in der Küche und zaubern aus einem vorgegebenen Warenkorb jeder für sich, und doch gemeinsam, ein tolles Gericht. Saisonal, vielfältig und persönlich.

Wie funktioniert die Challenge?

Du suchst dir mindestens 2 Zutaten aus dem monatlichen Warenkorb aus und kreierst damit dein Rezept für die Challenge. Ob nun Salziges oder Süsses, ob gebacken, frittiert oder gegart, das ist ganz deine Entscheidung. Einzige Challenge: es sollen Zutaten aus dem Warenkorb verwendet werden.

Wann findet die Challenge statt?

Jeweils bis Ende des Vormonats wird der Warenkorb hier kommuniziert. Die Umsetzung geschieht dann “gemeinsam” online. In der zweiten Woche des Monats kochen und backen wir alle und teilen dies unter dem Hashtag #foodblogsschweiz auf unseren Social Media. Es sollen neue Rezepte und Beiträge kreiert werden. Alte Beiträge zählen nicht für die Challenge-Zusammenfassung.

Was soll ich posten?

Wir freuen uns, wenn du deine Follower während der Umsetzungswoche auf Social Media mitnimmst. Zeig ihnen und uns, wie dein Gericht entsteht. Wenn du ready bist, kannst du danach einen Blogpost erstellen oder auch einfach einen Instagram-Post machen. Bis zur dritten Woche im Monat sammeln wir alle Links der monatlichen Challenge.

Wo finde ich den Warenkorb?

Den aktuellen Warenkorb zur Monats-Challenge findest du hier.

Wie ist das Timing?

Das Timing zu allen Challenges ist hier ersichtlich.